Montag, 11. Dezember 2017

* * * Winterwonderland * * *




Oh, schon so lange habe ich nichts mehr von mir auf meinem Blog hören lassen, 
nun wird es aber Zeit und der gestrige Sonntag gibt mir einen herrlichen Anlass dazu.

Heute wird es winterlich rund um unser Schwedenhaus, 
da es gestern so schön geschneit hat
und natürlich möchte ich euch diese tollen Bilder gerne zeigen 
und euch somit ein wenig mehr auf Weihnachten, 
was immerhin schon in zwei Wochen ist, 
einstimmen.


*     *     *     *     *     *     *     *     *     *     *    *     *     *


Schon am Samstag gab es ein wenig Schnee über Nacht 
und tagsüber ein bisschen Sonne dazu.

Mittlerweile befindet sich unsere Eingangsveranda leider nun öfters im Schatten, 
da direkt gegenüber, 
über der Straße nun auch der Rohbau unserer zukünftigen Nachbarn steht, 
welcher uns leider ganz schön die Sonne nimmt. 







    


    







An diesem Tag war von dem schönen Schnee bis zum Abend hin nicht mehr viel übrig,
aber wir waren schon sehr auf Sonntag, den 2. Advent gespannt, 
da der Wetterbericht nochmals eine schöne Portion Schnee 
für unsere Gegend vorhergesagt hatte.


Meist schaffen wir es an den Sonntagen gemeinsam zu frühstücken, 
oft etwas spät, aber das hat ja keine Eile und da fing es schon langsam an zu schneien. 
Die Schneeflocken tanzten vor unseren Fenstern und wurden immer mehr und größer, 
bis man teilweise draußen gar nichts mehr sehen konnte. 
Wie wunderbar, mein erster Gedanke war: 
"Schnapp dir die Kamera und raus geht`s !"





    







Ich liebe unser rotes Schwedenhaus zu jeder Jahreszeit, 
aber ich finde es einfach traumhaft schön, 
wenn es mit der weißen Schneepracht bedeckt,
 in der ruhigen Winterlandschaft dasteht 
und ich mich daran erfreuen kann.


Um unsere Kleine Lotta so schön auf ein Bild zu bringen, 
muss ich mittlerweile nun schon direkt vor die Eingangstüre 
des Rohbaus unserer zukünftigen Nachbarn stehen, 
aber pssst, 
da wohnt noch keiner !





    





In der Zwischenzeit war ich so eingeschneit, 
dass mein Mann mich kaum noch erkannt hatte.

Ich mag den Winter mit so viel Schnee, 
da wirkt alles so ruhig und langsam, 
manchmal wie wenn die Zeit stehen bleibt.





    







Vielleicht können ein paar von euch hier schon etwas erkennen ??
Das war unser "größeres Projekt", welches wir schon im, 
Moment . . . , 
ich glaube im August diesen Jahres, 
begonnen hatten und erst vor kurzem fertig geworden ist. 
Dazu gibt es hier bald mehr zu sehen, aber ich kann schon einmal verraten, 
das wir es SUPER finden ! ;-)



    





Zum Abend hin dürfen natürlich die Sterne in den Fenstern nicht fehlen 
und auch wie jedes Jahr, 
erleuchtet eine Lichterkette unser Schwedenhaus im Vorgarten.

Jaaaa, ich weiß das ein Stern im Fenster fehlt, 
aber dieses Fenster ist direkt im Treppenaufgang 
und ich trau mich mit der Leiter da nicht hin 
und mein Helferlein hatte wohl noch keine Zeit dazu. :-P







     




    









Ach ich hoffe ihr hatte alle auch so einen wunderschönen und verschneiten 2. Advent !

Leider ist heute nicht mehr viel von der weißen Pracht vorhanden, 
aber ich wünsche mir weiße Weihnachten, 
das wäre toll !








Ich danke Euch für euren Besuch auf meinem Blog und freue mich, 
wenn ihr wieder vorbeischaut !




Einen gemütlichen Montagabend wünsche ich euch noch 
und bis bald !